Im Garten Gemüse pflanzen

Gemüse anbauen:
Vorziehen oder direkt ins Beet?

Säen, pflanzen, ernten: Wer von Anfang an weiß, welche Gemüsesorten oder Salate er heranziehen möchte, ist klar im Vorteil: Denn dann ist es möglich, die besten Bedingungen für die Pflanzen zu schaffen.

Gemüse pflanzen: Vorziehen Gemüse pflanzen: Vorziehen
Vereinzeln der Sprösslinge sorgt für kräftigeres Wachstum.

Selbstanzucht hinter Glas

Bei warmen 20 °C auf der Fensterbank oder im Frühbeet lassen sich Pflänzchen schon ab Februar selbst vorziehen. Das gelingt nur, wenn genug Licht, aber nicht zu viele Nährstoffe zur Verfügung stehen. Anzuchterde ist deshalb ein Muss. Sonst wachsen die Pflänzchen viel zu dünn und lang in die Höhe, ohne kräftige Wurzeln zu bilden.

Geeignet zum Vorziehen sind z. B. Tomaten und Paprika, Salat, Lauch, Zucchini und Gurken, aber auch fast alle Kohlsorten.

Gemüse pflanzen: Beet Gemüse pflanzen: Beet
Größere Samenkörner immer in Zweiergruppen säen, damit keine Lücken entstehen, falls mal ein Korn nicht aufgeht.

Korn für Korn direkt ins Beet

Viele Gemüsearten können ganz unkompliziert bei geeigneter Witterung ausgesät werden und gedeihen dadurch sogar besser. Vor allem Wurzelgemüse, aber auch Erbsen und Bohnen wachsen bei Direktaussaat kräftiger heran.

Alle Samen, deren Ursprung in Mitteleuropa liegt, meistern das Klima hier besser und dürfen früher in die Erde als typische „Südeuropäer“.

Junges Gemüse aus Profihand

Wer sich den Start ins Gartenjahr erleichtern will, setzt am besten auf starke Jungpflanzen, die bei optimalen Bedingungen herangezogen wurden. Sie sind den Widrigkeiten im Freiland oft besser gewachsen, denn ihr Ballen ist gut durchwurzelt, ihre Stiele sind kraftvoll und gerade.

Darüber hinaus erhalten Sie in unseren Fachcentren auch veredelte Pflänzchen mit Aussicht auf mehr Ertrag, vor allem Gurken, Tomaten, Auberginen und Paprika.

Aber ob vom Profi oder selbst gezogen: Die Pflänzchen sollten nicht von heute auf morgen ins Freie umziehen, ein langsames Gewöhnen an Temperatur, Sonne und Wind verspricht mehr Erfolg!

Gärtnerkalender